physio-4-dogs.de > Physiotherapie > Anwendungsbereiche

Anwendungsbereiche

  • Degenerative Verschleißerkrankungen (z.B. Arthrose)
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Neurologische Erkrankungen/ Lähmungen (z.B. Bandscheibenvorfall, Cauda.Equina-Syndrom, Sponylose, Dackellähme)
  • Skeletterkrankungen (z.B. Wirbelsäulenerkrankungen, HD, ED, OCD)
  • Prävention vor Operationen (z.B. Patellaluxation)
  • Rehabilitation nach Operationen zur Schmerzlinderung, Muskelaufbau und allgemeinen Wiederherstellung (z.B. nach Kreuzbandriss)
  • Erkrankungen von Muskel, Sehnen und Bändern
  • Atemwegserkrankungen

  • Wachstumserkrankungen

  • Ödeme/ Wundheilstörungen / Narbenverhärtungen

  • Koordinationsstörungen (z.B. nach Schlaganfall)
  • Psychischen Störungen (z.B. nervöse oder überanstrengte Hunde)
  • Ältere und alte Hunde mit Altersentsprechenden Gebrechen
  • Gezieltes Muskelaufbautraining für Sport- und Therapiehunde