physio-4-dogs.de > Kontakt > Über mich

Mein Weg zur Hundephysiotherapie

Hunde sind bereits seit meiner jungen Kindheit ein wichtiger Bestandteil meines Lebens geworden. Der Hund hat wichtige Aufgaben für uns Menschen übernommen, die er wie sonst kein anderer mit voller Leidenschaft erfüllt. Er wird als Familienmitglied anerkannt, wie auch wir ein Teil seines Rudels geworden sind. Er hütet und beschützt das Haus und als Gegenleistung sorgen wir für seine Nahrung und Wohlbefinden. Wie die Menschen sich zur Zukunft hin verändern muss sich auch der Hund mit anpassen. Durch gezielte Zucht und Auslese ist eine riesige Vielfalt an Hunderassen entstanden die ihre Probleme mit sich tragen. Viele leiden unter ihrer Rasse an beispielsweise Übergewicht, Stress, Muskel- Verspannungen, Gelenkserkrankungen, Stoffwechselstörungen und viele weitere. Heutzutage ist es zu spät und bereitet uns somit Schwierigkeiten die Ideale Lebensbedingung für unseren Hund zu schaffen. Jedoch ist es problemlos möglich dazu beizutragen das der Hund gesund, vital und leistungsfähig bleibt. Aus diesem Grund möchte ich den Hundebesitzern helfen ihren Hund auf ihrer Qualität zuhalten. Nach dem effektiven Vorbild der Physiotherapie im Humanbereich, konnte ich mich dazu entschließen die Physiotherapie für den Tierbereich gezielt auf die Hundeanatomie zu erlernen, um Hundebesitzern und vor allem deren Hunden dem Schmerzfreien Leben ein Stück näher zu kommen.

 

 

Praxis Entwicklung

02.09.2007 Ausbildung zur Hundephysiotherapeutin/ -krankengymnastin nach Blümchen/ Woßlick® abgeschlossen

2009 Praxis eröffnung Physio4Dogs

01/2007 Dorntherapie für Hunde

2009 Tellington Touch für Hunde

2010 Triggerpunkttherapie für Hunde

06/2011 - 1. Hunderallye by Physio4Dogs

05/2012 - Tag des Hundes, Stand in Waldbröl

06/2012 - 2. Hunderallye by Physio4Dogs

08/2012 - 1. Hundelauf, Stand in Nümbrecht

05/2013 - Start Reha Sport

08/2013 - Trainingstherapeut für Sporthunde

01/2015 - Massageseminar

01/2016 - Sporthundeseminar